Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Esquivel» Diskografie [Embed]

Esquivel – Fakten und Links

Portrait von EsquivelRecording Artist aus Flagge Tamaulipas, Tampico
Lebensdaten: Geboren: 1918 01 20, verstorben am: 2002 01 03
Aktiv: von 1956
Auch bekannt als: Juan García Esquivel [>]
Mitgliedschaft in: Esquivel And His Orchestra [D]

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Martin Denny [D] & Arthur Lyman [D] & Enoch Light [D] & Pérez Prado [D]

Vorläufer: Duke Ellington [D] & Glenn Miller [D] & Antonio Carlos Jobim [D] & Tito Puente [D] & Gil Evans [D] & Raymond Scott [D]

Nachfolger: Serge Gainsbourg [D] & Free Design [D] & Beaver And Krause [D] & Steely Dan [D] & John Zorn [D] & Beck [D] & Towa Tei [D] & Stereolab [D] & Air [D] & Señor Coconut [D] & B-52's [D]

Labelzugehörigkeit: RCA Victor [D], Reprise [D]

Genrezugehörigkeit: Pop - Instrumentalpop - Exotica [D], Pop - Instrumentalpop - Easylistening [D], Pop - Instrumentalpop - Spaceage [D], [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link]

Bemerkungen
Mexikanischer Bandleader, Pianist und Komponist, Exotica- und Spaceage-Exponent.

Modus: Act-Discog

Releases (5)

Songs (1) [P]

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik