Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Demdike Stare» Diskografie [Embed]

Demdike Stare – Fakten und Links

Portrait von Demdike StareDuo aus Flagge North-West-England, Manchester [Ort]
Aktiv: von 2009

Mitglieder: Sean Canty [D] & Miles Whittacker [D]

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Mordant Music [D] & Svarte Greiner [D] & Black to Comm [D] & Shackleton [D] & King Midas Sound [D] & 2562 [D] & Pale Sketcher [D] & James Leyland Kirby [D] & Oneohtrix Point Never [D] & Balam Acab [D]

Vorläufer: Cabaret Voltaire [D] & Throbbing Gristle [D] & Coil [D] & 23 Skidoo [D] & Labradford [D] & Basic Channel [D] & Thomas Köner [D]

Labelzugehörigkeit: Modern Love [D], Finders Keepers Records [D]

Genrezugehörigkeit: Electronica - Postelectronica - Darkambient [D], Electronica - Synthtronica - Analogelectronica [D], Post-Millennial-Music - Lo-Fi-Underground [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Bemerkungen
siehe Invisible Jukebox in The Wire 328 (06 2011), p. 22-25; der Name Demdike stammt von Elizabeth Southern, die in den Pendle Witch Trials als Hexe angeklagt war und im Gefängnis starb.

Modus: Act-Discog

Releases (8)

Songs (1) [P]

Medien (2)

News Einträge (2)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik