Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Bright Eyes» Diskografie [Embed]

Bright Eyes – Fakten und Links

Portrait von Bright EyesBand aus Flagge Nebraska, Omaha
Aktiv: von 1998

Mitglieder: Conor Oberst [D] (vocals, guitar, keyboards, bass) & Mike Mogis [D] (banjo, mandolin, pedal steel guitar, electric guitar) & Nate Wilcott [D] (organ, trumpet, accordion, keytar)

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Of Montreal [D] & Neutral Milk Hotel [D] & Calexico [D] & Death Cab for Cutie [D]

Vorläufer: Townes Van Zandt [D] & R.E.M. [D] & Radiohead [D] & Modest Mouse [D] & Magnetic Fields [D] & Leonard Cohen [D] & Smiths [D]

Nachfolger: Sophie Hunger [D] & Frightened Rabbit [D] & PeterLicht [D]

Labelzugehörigkeit: Saddle Creek [D], Team Love Records [D]

Genrezugehörigkeit: Post-Millennial-Music - Indiefolk - Singer-Songwriter-Gruppe [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link]

Bemerkungen
Die Band ist ein vehikel für den Songwriter Conor Oberst.

Modus: Act-Discog

Releases (14)

Songs (6) [P]

Medien (1)

Literatur (3)

News Einträge (4)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik