Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Al Jarreau» Diskografie [Embed]

Al Jarreau – Fakten und Links

Portrait von Al JarreauRecording Artist aus Flagge WI, Milwaukee; Flagge CA, Los Angeles [Ort]
Lebensdaten: Geboren: 1940 03 12, verstorben am: 2017 02 12
Aktiv: von 1964
Auch bekannt als: Alwin Lopez Jarreau [>]
Mitgliedschaft in: U.S.A. for Africa [D]

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: George Benson [D] & Bobby McFerrin [D] & Bill Withers [D] & Teddy Pendergrass [D] & Luther Vandross [D] & Patti LaBelle [D] & Gino Vannelli [D] & Lionel Richie [D] & Crusaders [D] & Randy Crawford [D]

Vorläufer: Ella Fitzgerald [D] & Johnny Mathis [D] & Mel Tormé [D] & Billy Eckstine [D] & Dianne Reeves [D] & Stevie Wonder [D] & Al Green [D] & Lou Rawls [D] & Ella Fitzgerald [D]

Nachfolger: Sade [D] & Diana Krall [D]

Labelzugehörigkeit: Reprise [D], Warner Bros. [D], Koala [D], Concord [D], WEA [D], GRP [D], Rhino [D], Verve [D]

Genrezugehörigkeit: Jazz - Fusion - Jazzfunkfusion [D], Jazz - Smoothjazz [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link] Logo

Modus: Act-Discog

Releases (4)

Songs (2) [P]

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik