Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Expertenliste aus der Datenbank

Musikzimmer: Beste Alben von 2010

Das Jahr 2010 - ein Neuanfang

2010 war ein reiches Jahr. Es gab so viel gute Musik, ich konnte sie kaum verarbeiten. Nach den konservativen Nullerjahren ist mit dem neuen Jahrzehnt ein Ruck durch die Musik gegangen, so scheint's mir. Oder müsste man sagen, durch die amerikanische Musikbranche? In Amerika hat man schliesslich herausgefunden, wie man Musik über das Internet bekannt macht und verkauft. In Europa steckt man da vergleichsweise noch in den Kinderschuhen. Mein Eindruck kommt zu Stande, weil ich mich dieses Jahr begann, an amerikanischen Blogs und Online-Musikzeitschriften zu orientieren. Mein Filter hat sich verschoben. Vielleicht ist meine Diagnose etwas verzerrt. Ich habe mich neu ausgerichtet: Ich interessiere mich wieder für Alternativerock und Newpop, weil da hervorragende Sachen rauskommen und weil die amerikanische Szene überraschend lebendig ist, in Blooklyn aber auch in anderen Städten.
Die besten Electronica-Alben kommen von Ellen Allien, Gonjasufi (mit Gaslamp Killer als dem Produzenten), Pantha Du Prince und Keith Fullerton Whitman. Dubstep lebt dort, wo der Stil mit anderen Stilen kombiniert wird, bei Scuba, Skream, F (Florent Aupetit), Martyn, Actress, Shackleton oder James Blake. Andere Electronica sind auch vor allem dann interessant, wenn die bestehenden Formate offen sind und keine Berührungsängste mit anderen Stilen und Genres haben. Analogelectronica leben vor allem in Amerika, bei Acts wie den Emeralds. Ein grosses Thema war Chillwave und sein dunkler Ableger oder Begleiter Witchhouse. Teen Dream von Beach House ist hier das beste Album, wobei diese Gruppe nur bedingt dem Genre zuzuordnen ist.
Im Freakfolk-Bereich hat neben den neuen Alben der klassischen Acts Joanna Newsom, Coco Rosie, Antony And The Johnsons Scott Tuma mit einem wunderbaren Album aufgewartet, mit Dandelion.
Popmusik ist sehr offen für elektronische Sounds und Texturen, zum Beispiel bei Yeasayer, Robyn oder M.I.A.

Die Liste

Die Liste enthält viele Alben, weil 2010 ein derart reiches Musikjahr war. Eine Rangliste zu machen fällt mir schwer und es käme mir falsch vor, weil man diese Alben nur bedingt miteinander vergleichen kann.

Weitere Jahresbestenlisten

Jahresbestenlisten von Rolling Stone
All Music Guide: Favorite Albums

Quelle: Christian Schorno, Musikzimmer

Übersicht

Musikzimmer Jahresbestenlisten

Jahresbestenlisten von 2012

Expertenlisten – ab den 80er Jahren

Expertenlisten – ab den 60er/70er Jahren

Thematische Listen