Titelgrafik von www.musikzimmer.ch

Expertenliste aus der Datenbank

Charlie Gillett: The Sound Of The City: Die Charlie Gillett Playlist [P]

Vorbemerkung zu dieser Playliste

BuchcoverDer Engländer Charlie Gillett ist seit den späteren 60er Jahren als Radio-Moderator und Musik-Journalist aktiv. Seine Masterarbeit an der Columbia University kam 1970 als Buch The Sound Of The City heraus und ist noch heute eine der besten Geschichtsbücher über Rock'n'Roll bzw. Rockmusik.

Das Buch enthält im Anhang die folgende Playliste mit Songs, die wie der Autor es einschätzt, die Geschichte des Rock'n'Rolls ein Stück vorwärts brachten. Es handelt sich um Songs, die in der Regel in den USA oder in Grossbritannien Bestseller waren. Die Liste begünstigt kleine gegenüber den grösseren Acts einer Zeit - es erscheint nicht jeder Track der Beatles, der Stones, von Dylan oder von Elvis in der Liste, obwohl alle deren Songs sehr wirkungsmächtig waren. Aufgelistet sind die 364 Songs nach Jahr.

Diese Playliste ist interessant, weil sie zeitlich anders gelagert ist als vergleichbare Listen. Die Zeit zwischen Ende des 2. Weltkriegs bis zum Anfang der Karriere der Beatles in den frühen 60er Jahren und die darauf folgende britische Invasion machen etwas mehr als die Hälfte der Liste aus. Ein Schwergewicht liegt damit auf R&B-Hits dieser Zeit.

Heute ist Gillett Experte für World Music.

Quelle: Charlie Gillett: The Sound Of The City. The Rise Of Rock'n'Roll; New York, 1970 (Pantheon Books); (1983)

1. Cecil Gant [D]: I Wonder [F] [P]

Autor: Cecil Gant & Raymond Leveen

Label und Katalognummer: Gilt Edge 500/1 (Single)

Produktion: Bob Geddins

Veröffentlicht: 1944 (Single)

Genretags: Americana - Blues - Pianoblues, Afroamericana - Rhythm'n'Blues - West-Coast-Rhythm'n'Blues

Bemerkungen: Als die Single heraus kam, war der Interpret noch Private Cecil Gant. Der Titel war ein Crossover-Erfolg, vielleicht weil er die Stimmung vor dem ungewissen Ende des Kriegs zum Ausdruck brachte.
Der Erfolg dieser Sepia-Ballade war der erste in seiner Art (ein bis dahin nicht gekannter Indie-Label Erfolg!). Er löste ein R&B-Boom in Los Angeles aus und ermutigte weitere Enterpreneure, ins Schallplatten-Geschäft einzusteigen.

2. Johnny Moore's Three Blazers & Charles Brown [D]: Drifting Blues [F] [P]

Autor: Charles Brown & Eddie Williams & Johnny Moore

Label und Katalognummer: Philo P 112 (Single)

Produktion: Eddie Mesner

Veröffentlicht: 1945 12 (Single)

Genretags: Americana - Blues - Pianoblues

3. Delmore Brothers [D]: Freight Train Boogie [F] [P]

Autor: Rabon Delmore & Jim Scott

Label und Katalognummer: King 570

Produktion: Loui Innes

Veröffentlicht: 1946 (Single)

Genretags: Country - Countrypop - Close-Harmony, Country - Countryboogie

4. Roy Milton [D]: R.M. Blues [F] [P]

Autor: Roy Milton

Label und Katalognummer: Juke Box JB 504 (Single)

Produktion: Roy Milton & Art Rupe

Veröffentlicht: 1946 01 (Single)

Genretags: Afroamericana - Rhythm'n'Blues

5. Ella Mae Morse & Freddie Slack & Don Raye [D]: House Of Blue Lights [F] [P]

Autor: Don Raye & Freddie Slack

Label und Katalognummer: Capitol 251 (Single)

Veröffentlicht: 1946 04 (Single)

Genretags: Americana - Blues - Pianoblues, Americana - Blues - Vaudevilleblues

6. Louis Jordan And His Tympany Five [D]: Choo Choo Ch'Boogie [F] [P]

Assoziierte Acts: Louis Jordan

Autor: Denver Darling & Milt Gabler & Vaughn Horton

Label und Katalognummer: Decca (US) 23610 (Single)

Produktion: Milt Gabler & Louis Jordan

Veröffentlicht: 1946 08 (Single), 1946 01 23 (Rec.)

Genretags: Afroamericana - Rhythm'n'Blues - Jumpblues

Bemerkungen: Jordan wurde «The King of The Jukebox» genannt. Er hatte zwischen 1941 und 1952 viele Nr.1-Hits in den Race-Music-Charts. Seine Musik (Stilbezeichnung: Jumpblues) steht für den Übergang von BigBand-Swing zu Rhythm'n'Blues bzw. gilt als erster Rythm'n'Blues-Stil.

7. Stick McGhee And His Buddy [D]: Drinkin' Wine Spo-Dee-O-Dee [F] [P]

Assoziierte Acts: Stick McGhee

Autor: Stick McGhee & J. Mayo Williams

Label und Katalognummer: Harlem 1018 (Single), Atlantic 873 (Single Re-Recording)

Produktion: Herb Abramson & Ahmet Ertegun

Veröffentlicht: 1947 (Single), 1949 03 (Single Re-Recording)

Genretags: Afroamericana - Rhythm'n'Blues - Jumpblues

Bemerkungen: erster landesweiter Hit Atlantics

8. Ravens [D]: Write Me A Letter [F] [P]

Autor: Howard Biggs

Label und Katalognummer: National 9038 (Single)

Produktion: Herb Abramson & Howard Briggs

Veröffentlicht: 1947 10 (Single), 1947 09 11 (Rec.)

Genretags: Afroamericana - Rhythm'n'Blues

9. Wynonie Harris [D]: Good Rockin' Tonight [F] [P]

Autor: Roy Brown

Label und Katalognummer: King 4210 (Single)

Produktion: Hal 'Cornbread' Singer

Veröffentlicht: 1948 03 (Single)

Genretags: Afroamericana - Rhythm'n'Blues - Jumpblues

10. Sonny Thompson With The Sharps And Flats [D]: Long Gone (part 1 & 2) [F] [P]

Assoziierte Acts: Sonny Thompson

Autor: Sonny Thompson & Simpkins

Label und Katalognummer: Miracle M 126

Produktion: Sonny Thompson

Veröffentlicht: 1948 04 (Single)

Genretags: Afroamericana - Rhythm'n'Blues

Übersicht

Musikzimmer Jahresbestenlisten

Jahresbestenlisten von 2012

Expertenlisten – ab den 80er Jahren

Expertenlisten – ab den 60er/70er Jahren

Thematische Listen