Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Expertenliste aus der Datenbank

Musikzimmer: Beste Alben von 2011

So um die 60 Alben und EPs von 2011 in alphabetischer Reihenfolge (eine Rangliste zu machen, wäre lächerlich).
Es war wieder ein reiches Jahr mit viel grossartiger Musik. Auf dem Blog habe ich in den letzten Tagen des Jahres drei Alben besonders herausgehoben: Adeles 21, Tyler, The Creators Goblin und The Weeknds House Of Balloons. Zu erwähnen sind darüber hinaus How To Dress Wells, ein Lo-Fi-R'n'B-Act, von dem es dieses Jahr nur die Just Once-EP, kein Album gab. Sodann Gang Gang Dance mit dem Album Eye Contact mit unglaublich guter elektronischer Musik, die in einem Band Kontext entsteht. James Blake war der Hype der ersten Monate des Jahres. Der interessante Erstling James Blake etablierte den jungen Produzenten als Auteur.

Sehr auffallend dieses Jahr war die Renaissance der R'n'B Musik, die aus einer Lo-Fi-Ecke kommt und den Ideen von Kanye West einen neuen jungen Impuls geben: Drake, The Weeknd, Terrius Nash. Am Rand dieser Bewegung kann man durchaus James Blake, Jamie Woon oder How To Dress Well verorten. R'n'B ist das interessanteste Genre der Zeit und im Unterschied zu der früheren Musik aus der Ecke, ist das neue Ding auf für Indie-Kids verträglich, weil es nicht länger diese polierte Mainstream-Musik ist.

Quelle: Christian Schorno, 12.2011, update 20.1.2012

Übersicht

Musikzimmer Jahresbestenlisten

Expertenlisten – ab den 80er Jahren

Expertenlisten – ab den 60er/70er Jahren

Thematische Listen